AGB

Anwendungsbereich/Vertragspartner

Im Rahmen von weingutsonnenhof.de gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Mündliche Nebenabreden wurden nicht getroffen. Die AGB können von Ihnen für den Zweck der Online-Bestellung auf Ihrem Rechner abgespeichert und/oder ausgedruckt werden.

Bei weingutsonnenhof.de handelt es sich um einen Geschäftsbereich des Weingut Sonnenhof, Martin und Joachim Fischer GbR, Sonnenhof 2, 71665 Vaihingen/Enz.

Verpackungs-Einheiten:
Wir liefern die Weine ab 36 Flaschen generell in 18er oder 12er Kartons, die jedoch individuell zusammengestellt werden können. Wenn nicht anders angegeben, enthalten alle Flaschen 0,75 Liter.

Vertragsabschluss:
Bei nicht schriftlich abgeschlossenen Verträgen entspricht das Rechnungsdatum dem Datum des Vertragsabschlusses.

Lieferung:
Unsere Lieferungen kommen per Paketdienst oder Spedition zu Ihnen. Bei Versandaufträgen berechnen wir pauschal 7,80 Euro für Fracht und Verpackung (zzgl. Inselfracht). Ab 36 Flaschen (beliebig sortiert, an eine Adresse) oder 300,00 Euro Warenwert liefern wir frachtfrei innerhalb Deutschlands, ohne Inselfracht. Frachtkosten für den Präsentservice: 6,00 Euro pro Präsent/Paket. (Alle genannten Preise inkl. MwSt.)

Lieferungen in das Ausland sind nur gegen Vorkasse möglich. Die Versandkosten errechnen wir in diesem Fall individuell und teilen Ihnen diese in der Rechnung, die gleichzeitig Auftragsbestätigung ist, mit.

"Gemäß dem Jugendschutzgesetz geben wir keinen Wein an Jugendliche unter 16 Jahren ab. Branntweine werden nicht an Jugendliche unter 18 Jahren abgegeben. Der Käufer bestätigt mit der Abgabe der Bestellung, dass er das erforderliche Lebensalter nach dem Jugendschutzgesetz aufweist."

Abholung:
Wenn Sie Ihre Bestellung abholen möchten, können Sie zu unseren Öffnungszeiten (Mo-Fr 8.00-12.00 und 13.00-18.00 Uhr sowie Samstags von 9.00-15.00 Uhr) ins Weingut kommen. Sie finden uns in: Sonnenhof 2, 71665 Vaihingen/Enz, Ortsteil Gündelbach. Die meisten Weine sind im Weingut auch zur Probe offen.

Qualitätsgarantie:
Alle unsere Weine sind sorgsam gepflegt, von uns selbst erzeugt und im Weingut abgefüllt. Weine, die Ihnen nicht zusagen, können Sie auf Ihre Rechnung und Gefahr zum Einkaufspreis zurückgeben. Unter Umständen kann es zu Ausfällungen von Weinstein kommen. Diese Kristalle (Salze der Weinsäure) sind Ausdruck einer schonenden Weinbereitung und beeinträchtigen nicht die Qualität des Weines. Deshalb sind sie auch kein Reklamationsgrund.

Falschlieferung, Fehlmengen, Bruch:
Bitte benachrichtigen Sie uns direkt. Wir bringen die Sache in Ihrem Sinne in Ordnung. Kontaktieren Sie uns unter E-Mail: info@weingutsonnenhof.de, Telefon: 07042 81888-0 oder Fax: 07042 81888-6

Zahlung:
Wir akzeptieren Zahlung

  • per Rechnung,
  • per Vorkasse,
  • per PayPal und
  • im Lastschriftverfahren.

Bei Lieferungen in das Ausland ist nur die Zahlung per Vorkasse möglich.

Bei Erstaufträgen behalten wir uns das Recht auf Vorkasse vor.

Sie erhalten von uns eine Rechnung, die auch gleichzeitig die Auftragsbestätigung ist. Die Rechnung liegt in der Regel der Lieferung bei. Die Rechnungen sind innerhalb von 10 Tagen nach Lieferung netto zahlbar. Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Die zum Zeitpunkt der Bestellung geltenden Preise werden berechnet. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

Wurde die Ware 30 Tage nach Waren- und Rechnungserhalt noch nicht bezahlt, tritt automatisch Zahlungsverzug ein, ohne dass es einer Mahnung bedarf. In diesem Fall kann das Weingut Sonnenhof gesetzliche Verzugszinsen verlangen, die 5 % über dem jeweils aktuellen Basiszinssatz liegen. Falls dem Weingut Sonnenhof nachweislich ein darüber hinausgehender Verzugsschaden entstanden ist, kann dieser ebenfalls geltend gemacht werden.

Der Besteller kann nur mit solchen Gegenansprüchen aufrechnen, die das Weingut Sonnenhof schriftlich anerkannt hat oder die rechtskräftig festgestellt sind.

Datenschutz:
Sämtliche auf der Website von weingutsonnenhof.de (die Internetsite des Weingut Sonnenhof, Fischer GbR) erhobenen persönlichen Daten werden ausschließlich zu Ihrer individuellen Betreuung gespeichert und verarbeitet. Das Weingut Sonnenhof, als Betreiber von weingutsonnenhof.de sichert zu, dass Ihre Angaben vertraulich behandelt werden. Um Ihre Bestellung abwickeln und ausliefern zu können, geben wir Ihre Daten nur an den jeweils mit der Auslieferung beauftragten Liefer-Dienst weiter.

Anwendbares Recht/Gerichtsstand:
Für alle im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung entstehenden Meinungsverschiedenheiten und Rechtsstreitigkeiten gilt ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Gerichtsstand für beide Teile ist - soweit gesetzlich zulässig - Vaihingen/Enz. Das gilt auch für das Mahnverfahren.

Angebotsgültigkeit:
Mit dem Erscheinen der Preise im Onlineshop sind alle früheren Wein- und Sekt-Preise ungültig. Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Irrtum bleibt vorbehalten. Wenn ein Jahrgang ausgetrunken ist, gilt der Preis nicht mehr.

Unser Beratungs-Team hilft Ihnen gern weiter:
info@weingutsonnenhof.de
Telefonischer Bestellservice und Weinberatung: 07042 81888-0

Salvatorische Klausel:

Sind oder werden einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen und/oder des durch sie ergänzten Vertrages unwirksam, so wird dadurch die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen nicht berührt und der Vertrag und diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben im übrigen für beide Teile wirksam.

Verantwortlich für Inhalt und Angebot:
Weingut Sonnenhof
Fischer GbR
Sonnenhof 2
71665 Vaihingen/Enz-Gündelbach

Fon 07042-81 888-0
Fax 07042-81 888-6
E-Mail: info@weingutsonnenhof.de
Umsatzsteuernummer-ID: DE259839906

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht:
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Weingut Sonnenhof, Fischer GbR, Martin und Joachim Fischer, Sonnenhof 2, 71665 Vaihingen/Enz-Gündelbach, Telefon: 07042-81 88 80, Fax: 07042-81 88 86, Mail: info@weingutsonnenhof.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Widerrufsfolgen:
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

Gewährleistung, Garantie und Kundendienst

Sollten gelieferte Artikel offensichtliche Material- oder Herstellungsfehler aufweisen, wozu auch Transportschäden zählen, so reklamieren Sie bitte solche Fehler sofort. Die Versäumung dieser Rüge hat allerdings für Ihre gesetzlichen Ansprüche keine Konsequenzen. Für alle während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist auftretenden Mängel der Kaufsache gelten nach Ihrer Wahl die gesetzlichen Ansprüche auf Nacherfüllung, auf Mangelbeseitigung/Neulieferung sowie - bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen - die weitergehenden Ansprüche auf Minderung oder Rücktritt sowie daneben auf Schadensersatz, einschließlich des Ersatzes des Schadens statt der Erfüllung sowie des Ersatzes Ihrer vergeblichen Aufwendungen. Soweit wir Ihnen eine Verkäufergarantie gewähren, ergeben sich die Einzelheiten aus den Garantiebedingungen, die dem jeweils gelieferten Artikel beigefügt sind. Garantieansprüche bestehen unbeschadet der gesetzlichen Ansprüche/Rechte.

Unseren Kundendienst erreichen Sie unter:
Telefon: 07042-81 88 80, Fax 07042-81 888-6 E-Mail: info@weingutsonnenhof.de

Anbieterkennzeichnung
Weingut Sonnenhof
Fischer GbR
Sonnenhof 2
71665 Vaihingen/Enz-Gündelbach

Datenschutzerklärung:
Wir verwenden Ihre Bestandsdaten ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Bestellung. Alle Kundendaten werden unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften der Bundesdatenschutzgesetze (BDSG) und des Teledienstdatenschutzgesetzes (TDDSG) von uns gespeichert und verarbeitet. Bitte beachten Sie hierzu unsere Datenschutzerklärung.

 

Stand: Oktober 2014

Zuletzt angesehen