ZWEI NEUE GUTSKOMPLIZEN - PRESSEBERICHT

Die vier Weingüter, die sich bislang als Gutskomplizen für einen gemeinsamen Weinvertrieb zusammenschlossen, bekommen zwei neue „Mittäter“. Ab Mitte Februar 2020 sind die Güter Weingut Schmitges aus Erden an der Mosel und Weingut Seebrich GbR aus Nierstein in Rheinhessen neue Partner in dem erfolgreichen Verbund.

Mit den beiden Traditionsweingütern decken die Gutskomplizen nun sechs der 13 Anbaugebiete in Deutschland ab. Wie alle Gutskomplizen, stehen auch die neuen Mitglieder für hochwertigen Weinbau mit Tradition. Die acht Weingüter, komplettiert durch das Partnerweingut Tenuta Tenaglia im Piemont und das Champagnerhaus Champagne Nicolas Feuillatte France bieten dem Weinfachhandel ausgesuchte Sortimente zu fairen Preisen und Konditionen. Das Konzept rentiert sich: Der gemeinsam organisierte Vertrieb schafft neue Plattformen und Absatzkanäle, die ein einzelner Anbieter selbst kaum erschließen könnten.

Winzer Jochen Seebrich freut sich auf die Zusammenarbeit: „Die Gutskomplizen sind für ein Familienweingut eine große Chance und bieten Fachhandel und Gastronomie maßgeschneiderte Leistungen an“. Und Kilian Schmitges ergänzt: „Die Gutskomplizen zeigen seit Jahren, wie zeitgemäßer Weinvertrieb funktioniert. Kooperationen wie diese helfen allen Beteiligten.“

Inzwischen versammeln die acht Partner 260 erstklassige Weine und Schaumweine in einem zentral geführten Lager, weisen ihr Angebot in einem Katalog aus und veranstalten Messeauftritte. Der Einsatz zeigt Wirkung: „In den letzten zwei Jahren konnten aus dem gemeinsamen Lager 400.000 Flaschen pro Jahr vermarktet werden. Die jährlichen Steigerungsraten liegen bei durchschnittlich 10 Prozent.

„Wir sind immer daran interessiert, mit der Gutskomplizen-Gruppe zu wachsen und die besten Partner für den Fachhandel und die Gastronomie zu finden. Mit Seebrich und Schmitges stoßen nun zwei tolle Familienweingüter zu uns, die unser Sortiment abrunden und den deutschen Markt perfekt kennen“, so Guido Goldmann weiter.

Der Wein- und Verkaufsprofi steuert den Gutskomplizen-Vertrieb aus Eltville im Rheingau. Über den Weinfachhandel hinaus, richten sich die Gutskomplizen auch direkt an ihre Kunden in der gehobenen- und in der Spitzengastronomie sowie in der Hotellerie: Hier werden Angebote zum Beispiel auf die Erfordernisse individueller Wein- und Bankettkarten abgestimmt. Ferner veranstalten die Gutskomplizen Weinabende und Weinmenus oder organisieren und moderieren Veranstaltungen rund um das Thema Wein. Für die Zukunft planen die Winzer, gemeinsame Weinprojekte zu etablieren, aber auch weitere Familienweingüter aus anderen Weinbauregionen zu gewinnen.

Zu den Gutskomplizen zählen derzeit das Weingut Zur Schwane in Franken, das Weingut Sonnenhof Vaihingen aus Württemberg, das Weingut Studier aus der Pfalz, das Weingut Allendorf aus dem Rheingau, das Weingut Schmitges aus Erden and der Mosel, das Weingut Seebrich GbR aus Nierstein in Rheinhessen und das Partnerweingut Tenuta Tenaglia aus dem Piemont und Champagne Nicolas Feuillatte France aus der Champagne.

#gutskomplizen #winzerausleidenschaft

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.